:Home

Willkommen...

im Newsbereich des Ärztestreiks am Klinikum Stadt Hanau, das Neueste zuoberst.

Ohne Eure Hilfe kann diese Seite nicht aktuell sein. Wir brauchen helfende Hände für Ideen, Inhalte, Grafiken, Fehlerteufel und Gestaltung. feedback

Kein Streik

21.01.2012 21:00 Uhr

Große Tarifkommission des MB stimmt Sondierungsergebnis mit der VKA zu - Streikmaßnahmen werden ausgesetzt

Leider keine Begrenzung von Nacht- und Wochenenddiensten. Meldung hier.
Hoffentlich dann das nächste Mal.

Kurz vor Streikbeginn legt die VKA nach

19.01.2012 15:00 Uhr

Plötzlich, am 18.01.12 gibt es ein überraschendes Angebot von der VKA

Zunächst der Inhalt hier.
Wow, nach monatelangen Runden mit lächerlichen 1,48% (unter Teuerungsrate) plötzlich 2,9%, hätten wir das nicht schon früher haben können?

Nach einigem Überlegen sieht man, daß das Angebot des VKA rein taktisch ist, d.h. es soll die Streikvorbereitung maximal stören, indem es vor Ort und zwischen Ärzten und MB Verunsicherung streut.

Schauen wir uns doch mal das Angebot an, um inhaltlich zu werden:

- keine relevante Änderung der Arbeitsbedingungen,
- ...nach 95 h Bereitschaftsdienst...d.h. bei 15h typischer Wochentags-Bereitschaftszeit, magere 5% mehr nach 7! (in Zahlen Sieben) Nachtdiensten im Monat. Hier wird die zentrale Forderung verhöhnt.
- Kein Wort zu mehr Geld zu "ungünstigen" Zeiten.
- 0% Schritte Richtung ...Familienfreundlichkeit...

Das kann der MB so nicht annehmen, ohne seine Glaubwürdigkeit zu verlieren, denn Verbesserung der "ungünstigen Arbeitszeit" war eine relevante, wenn nicht die zentrale Forderung. Natürlich wissen sowohl MB als auch VKA, dass dies Angebot nicht angenommen werden kann. Daher wird Streik kommen, das "Angebot" dient nur dazu, die Mobilisierung des MB zu stören.
Ein klarer Hinweis dafür ist auch der Zeitpunkt, wann es veröffentlicht wurde.

Also, was bedeutet das für uns vor Ort:

- wir wissen, dass gestreikt werden wird! (Gründe s.o.)
- natürlich machen wir die Veranstaltung am Freitag., die Chance einer Ärzte-V sollten wir uns nicht entgehen lassen.
- selbstverständlich wollen wir am 26.01. massenhaft in FFM demonstrieren.
- auch sollten m.E. weitere Pläne für die darauffolgenden Tage bestehen, weiter abbestellt werden, Notdienstvereinbarung geschlossen werden usw. wie bei einem 10-tägigen HIT HARD AND EARLY-Streik.
- denn wir müssen den MB bei den weiteren Verhandlungen des o.g. Scheinangebotes volle Rückendeckung geben, wenn wir unsere Idee, der Verbesserung unserer Arbeitsbedingungen nicht verraten wollen.

So kann man das nicht annehmen, da muß noch fleissig verhandelt werden. Das Angebot ist taktisch, um den Streik zu verhindern ohne die Arbeitsbedingungen zu verbessern.

FAZ schreibt über die Arbeitsbedingungen (junger) Assistenzärzte

19.01.2012 14:30 Uhr

Ein ausführlicher Bericht vom 12.01.2012 über typische Arbeitszeiten

Den Artikel findet ihr hier. Und natürlich die Meldung in der FAZ, daß wir streiken.
Wer hat noch weitere Arktikel in Zeitungen oder Netz gefunden? Bitte hier melden.

Argumente für den Streik

18.01.2012 20:30 Uhr

Eine Aufstellung der Argumenten für die Streikziele

presse Warum wir streiken ? Ist es denn nicht klar, dass für ein standesgemäßes Leben ein kleines Feriendomizil in der Toskana nicht mehr ansatzweise ausreicht, ja geradezu popelig wirkt, wo man sich doch zum Golfen in Florida trifft ?
Nein, Scherz bei Seite, aber soll ich etwa mit meinem gebrauchten Porsche (911 Turbo S) zur Goldenen Hochzeit meiner Schwiegereltern fahren ?

Immer noch nicht überzeugt? Na gut, dann hier ein paar Argumente. Anregung, Kritik, Ergänzungen an unseren Ghostscripter.

Erste Pressemitteilung

18.01.2012 19:30 Uhr

Eine erste Pressemitteilung wurde erstellt

Die findet Ihr hier: erste Pressemitteilung. presse Es werden natürlich weitere folgen, wenn die Pläne konkreter werden. Auch werden weitere folgen, die die Forderungen und Gründe für den Streik beleuchten werden.

Heimspiel! Deutschlandweite Auftaktkundgebung in FFM

18.01.2012 18:30 Uhr

Die Auftaktkundgebung des MB findet am 26.01.2012 im Frankfurt statt

Die erste Kundgebung für den 2012-er Streik findet in Frankfurt statt. Da ist es selbstverständlich, daß Hanau mit vielen Mitstreitern vor Ort demonstriert, hatte doch Spaß gemacht... Den genauen Ablaufplan mit Anfahrtsbeschreibungen gib es hier: Anfahrt. Ob Hanau wieder so fotogene Transparente haben wird wie 2010, die von der Presse so geliebt wurden? Wer hat Idee, wer will werkeln? Bitte hier melden: kommunikation@aerztestreikhanau.de. (Tja, Tina, das bist Du ;-)

Ablaufplan der Kundgebung in Frankfurt am Main am 26. Januar 2012:
»  bis 12:00 Uhr Sammlung am Paulsplatz (vor der Paulskirche)
»  ab 12:00 Uhr Abmarsch des Demo-Zuges: Paulsplatz-BerlinerStraße-Battonnstraße-Allerheiligentor-Lange Straße-Schöne Aussicht-Mainkai-Fahrtor/Saalgasse-Römerberg
»  ca. 13:00 Uhr Kundgebung auf dem Römerberg
»  ca. 15:00 Uhr Ende der Kundgebung

Am Allerheiligentor streift der Zug die Geschäftsstelle der VKA

Vorbereitungen zum Ärztestreik 2012 im Klinikum Hanau angelaufen

18.01.2012 18:00 Uhr

Eine erste konstituierende Sitzung bereitet erstes Gesamt-Ärztetreffen vor

In einer ersten orientierenden Sitzung wurden am 17.1.2012 die Ergebnisse der einzelnen Abteilungsbesprechungen unserer Kliniken zusammengetragen. Deshalb Versammlung aller Ärzte am:

   Freitag, den 20.1.2012
   14:00 Uhr
   Sitzungsraum des Betriebsrates im 1. Stock des W-Baus
   (das ist der Raum neben der Kantine)

Was ist weiter zu tuen:

»  ÄrztInnen die sich im Streik in exponierter Stelle einbringen wollen oder besondere Talente im Bereich Kommunikation, Pressearbeit, Eventplanung, EDV zur Verfügung stellen können melden sich bei Gerhard Kirschbaum.
»  Aktiviert und interessiert eure Mit-ÄrztInnen.
»  Besucht regelmäßig die Hanauer Ärztewebside www.aerztestreikhanau.de
»  Nemmt möglichst alle an der Auftaktkundgebung am 26.1.2012 in FFM
»  Prinzipiell ist der unbefristete Streik ab 26.1.2012 geplant. Frei nach dem Motto (uns ja bekannt aus der Antibiotika- und Tumortherapie): Hit early, hit hard
»  Notdienstvereinbarungen müssen geschlossen werden
»  www.aerztestreikhanau.de  is on
»  Adressenlisten (Pressearbeit, Streikleitung im Hause, Streikleitungen anderer Kliniken, Kontaktliste zur Presse)
»  Wer hat Kontakte zu den Medien?
»  (sogenannte asymetrische) Kommunikation mit: Geschäftsleitung, Chefärzten
»  Pressehandy und Streikleitungshandy werden in Betrieb genommen

People, watch out    Vamos

Die Streikseite ist wie ein Dieselschiff,

18.01.2012 15:00 Uhr


ship_on_dock

dass lange Zeit im Trockendock lag, bald aber wieder seetauglich sein muß...
Also, wo war es noch einmal gehostet, wie lauten die Passwörter, wo ist die Dokumentation. Und überhaupt die Orginaldateien...Verdammt, wie war das noch einmal strukturiert...

ship_on_water Aber langsam wird hier ein bißchen Íl nachgefüllt, dort die Kontakte geputzt, die Schläuche ausgetauscht, schon erste mühsame Versuche des Anlassers, ein kurzes Beben, dann das Vibrieren des Motors. Schon liegen wir am Kai und warten auf die Gäste, die mitreisen werden.

nach oben